Kostengünstige und -freie Bilder für deinen Blog

Zugegeben, Bilder samt ihrer Nutzungsrechte und Lizenzen sind ein mühseliges Thema. Qualitativ hochwertige Bilder helfen Interesse zu wecken, Inhalte verständlicher darzustellen und Bleiwüsten aufzulockern, doch auf der Suche nach Bildern für deinen Artikel wirst du immer wieder mit Nutzungsrechten und Lizenzen konfrontiert. Nachfolgend möchte ich dir einige Quellen aufzeigen, die entsprechendes Bildmaterial liefern und was dort zu beachten ist.

Vorab noch eine allgemeine Info: Bilder, die ausschließlich online dargestellt werden, benötigen keine hohe Auflösung und sind deshalb oft günstiger als Bilder die für den Druck benötigt werden. 72 dpi reichen bei einer 100%igen Abbildung vollkommen aus. Alles was über 100% dargestellt wird, wird unscharf und schließlich pixelig. Dass heißt, du solltest neben der Auflösung auch immer auf das Format achten, beides wird bei den Bilddatenbanken angegeben.

Kostenpflichtige lizenzfreie Bilder

Zwei Bilddatenbanken die Bilder und Illustrationen zu einem erschwinglichen Preis anbieten sind Shutterstock und Fotolia:

Shutterstock

Bei Shutterstock gibt es die Standard-Bildlizenz und die Erweiterte-Bildlizenz. Für deinen Blog ist die Standard-Bildlizenz ausreichend. Wenn du mehr über die beiden Lizenzen erfahren möchten, lies hier die Nutzungsbedingungen.
Achtung Quellenangabe: In redaktionellem Kontext ist die Quellenangabe ein Muss. Aber es gibt weitere Einschränkungen, deshalb gibst du die Quelle am besten grundsätzlich an. Mehr dazu hier unter Teil I d.

Preise Standard-Bildlizenz
bilder_shutterstock_1

Auflösung- und Format-Informationen

Nach Klick auf das gewünschte Bild sehen Sie beide Angaben
bilder_shutterstock_2

Fotolia

Bei Fotolia werden Bilder mit Credits bezahlt. Umso mehr Credits du auf einmal erwirbst umso günstiger wird der einzelne Credit. Fotos mit kleiner Auflösung und kleinem Format kosten weniger Credits als große Bilder.
Achtung Quellenangabe: „Bei Verwendung von Bildern auf Websites oder in Präsentationen sind Quellenangabe und Urhebernennung keine grundsätzliche Pflicht, sie werden jedoch begrüßt.“

Preise Credits
bilder_fotolia_1a

Spezielles Online-Angebot
bilder_fotolia_1b

Auflösung- und Format-Informationen

Auch hier: Nach Klick auf das gewünschte Bild siehst du beide Angaben
bilder_fotolia_2

Kostenlose lizenzfreie* Bilder

Bei den kostenlosen Angeboten, empfehle ich dir zuvor die Nutzungsbedingungen zu lesen und dich diesbezüglich auch auf dem Laufenden zu halten.

Unsplash

Aussergewöhnlich starke und hoch aufgelöste Bilder. „The Unsplash license uses the Creative Commons Zero license, which doesn’t require credit to be given. … A simple credit like ‘Photo by x’ with a link back to their Unsplash profile is always appreciated.“

pixabay

„Alle Bilder und Videos auf Pixabay sind frei von Urheberrechten unter Creative Commons CC0 veröffentlicht. Du kannst diese kostenlos herunterladen, verändern und für beliebige Zwecke verwenden, auch in kommerziellen Anwendungen. Eine Namensnennung ist nicht erforderlich.“

Skitterphoto

„All photos on this website are completely free to use for any purpose. When pictures are published on skitterphoto, they are released into the public domain using creative commons CC0.“

Deine Webseite konvertiert schlecht?

Dann hol dir jetzt die 6 Schritte-Anleitung für ein nutzerfreundliches Webdesign, das die Usability fördert und hilft, dass deine Angebote genutzt werden.

Freeimages.red

„Search high quality free images with creative commons Zero CC0 license.“

PhotoPin

„Free Photos for bloggers and creatives“
Bitte beachten: Nicht alle Fotos sind kostenfrei! Diese Seite ist eine Flickr-API, sucht also Bilder bei Flickr. Sie müssen das gewünschte Bild zweimal anklicken um zu Flickr zu gelangen, dort stehen dann die vorbehaltenen Rechte des jeweiligen Fotografen.

FreeImages

Achtung, hier gibt es Kostenlose- und Premium-Fotokategorien!


* lizenzfrei heißt: Das Bild kann nach Erwerb uneingeschränkt genutzt werden. Es heißt nicht, dass es kostenlos nutzbar ist. Mehr Infos wie du Bilder rechtssicher in deinem Blog verwendest, findest du bei eRecht24.

Susanne Wiemer
Hola, ich bin Goldmarie a.k.a. Su Wiemer und ich zeige dir, wie du einen Online-Auftritt gestaltest, der deine Wunschkunden magisch anzieht und sie in Kunden umwandelt – Design matters!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.